Kesselleben ist ausgelesen

Zeilentiger ist weitergezogen. Danke, Stuttgart, für die gemeinsame Zeit. Danke für deine Menschen. Und danke, liebe Leserinnen und Leser!

Ein Ende? Nein, ein Neubeginn. „Zwischen zwei Flügelschlägen“ schlägt ein neues Buch auf …

Bis bald!

Advertisements

12 Gedanken zu „Kesselleben ist ausgelesen

  1. Hab Dich schon gefunden zwischen zwei Flügelschlägen und mit Castaneda, wie wundervoll! Ich würd mich so freuen, Dich weiterhin unsichtbar begleiten zu dürfen auf Deinem Weg durch manche ferne Nähe und teilzunehmen , wenn Du Deine Heimat neu lesen wirst . Und sollten Dich Deine Wege dereinstens in Richtung Salzburg führen, man weiß ja nie, Quartier und Brotzeit …alles klar oder? Ich wünsch Dir alles Glück dieser Erde für Neubeginn und Heimkommen! Viele liebe Grüße von der Graugans

    • Ich freue mich sehr, liebe Graugans, dich in der Nähe zu wissen. Und danke dir für deine immer feinen, wohlwollenden Worte und Wünsche – und dein An
      gebot der Gastfreundschaft. Ich hoffe sehr, ich werde es einmal annehmen! Herzliche Grüße (heute dann doch wieder aus dem Kessel heraus)!

  2. Ein abgeschlossenes Projekt. Ich habe Gänsehaut. Ich mag es, wenn Dinge vollendet werden. Auch wenn nichts jemals fertig ist…

  3. Oh da habe ich ja noch einiges nachzulesen. Ein seltsames Gefühl, daß der Zeilentiger jetzt abgeschlossen ist. Ich bin auf die zwei Flügelschläge gespannt.

    Nächtliche Grüße und ich freue mich, daß jetzt auch wieder die Zeit für’s vermehrte Lesen kommt. 🙂

  4. Guten Abend, lieber Zeilentiger. Neue Kapitel können ungemein famos sein. Zudem schmälern sie abgeschlossene Kapitel keineswegs.
    Ich danke Ihnen, dass ich Ihr Wanderschatten sein durfte und freue mich schon auf das neue Kapitel. Dazu wünsche ich Ihnen prima Ideen und beste Begegnungen.
    Neukapitelerfahrene Grüsse, Ihr Herr Ärmel

    • Danke Ihnen, lieber Herr Ärmel, und schön, dass Sie auch das zweite Kapitel nicht verschmähen. Ich habe mir ja in der Verortung ganz unübersehbar bei Ihnen Anregung geholt. Sie sind als Neukapitelerfahrener einfach Vorbildgeber … Herzliche Grüße!

  5. In den Famoskesselblog reinras‘, ein Tränchen Abschiedssalz tropfen lass‘, herzhaft in die Fraukächeleschürze reinschnaub‘, tiefdankend durchathmend und sofort die neue Fährte aufnehmend grüßt die Exilteilzeitkesselanerin, Ihre Frau Knobloch.
    Wir lesen uns wieder, Sie Flügelschreiber! Ich muß nur noch folgen…

    • Liebe Frau Knobloch, das müssen Sie jetzt über sich ergehen lassen: Lassen Sie sich in die Arme nehmen und tüchtig herzen.
      Wir lesen uns einander!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s