South Side of the Sky

Run with the fox into the wind
Onto the dawn of tomorrow

(Chris Squire/Alan White)

Das Tischchen mit der Schüssel Salat passt auf den schmalen Balkon. Ich passe nicht und sitze in der Küche, die Hand, die den Salat auf die Gabel bringt, ist auf dem Balkon, der Mund, zu dem sie sich bewegt, im Haus, sofern diese Grenzen wirklich Sinn machen, wenn eine Wand aufgeschoben ist, um den Himmel hereinzulassen. Mauersegler pflügen schrill durch die Wogen, bringen leichte Beute auf und hinter mir läuft „Nous sommes du soleil“, was zu diesem Tag passt, an dem die Luft endlich wieder glühte, aber einen ganz anderen Grund hat. Der Bassist dieser Band wurde auch von Freibeutern aufgebracht, sie hatten seine Blutzellen gekapert, vorgestern ist er ihnen erlegen. Jetzt höre ich diese Helden meiner Jugend rauf und runter. Um den Toten zu ehren und das Leben zu feiern. We are of the sun. Das Leben entbrennt im Sommer.

Es ist durch Zufall etwa die Stunde, in der der Musiker in seiner amerikanischen Wahlheimat beigesetzt wird, als wir zu den Klängen von „Heart of a Sunrise“ ein Glas auf Chris Squire erheben. Das fränkische Bier schmeckt, die Musik gefällt, auf der Haut schimmert noch die Hitze des Tages. Wenn wir je eine tribute band auf YES gründeten, frage ich, wie könnte ich mich am besten einbringen. Zur mächtigen Kirchenorgel in „Close to the Edge“ mit einem Ausdruckstanz, ist der Vorschlag. Gelächter schmückt die Gedanken an den Toten.

Advertisements

10 Gedanken zu „South Side of the Sky

  1. Eine stimmige Verbeugung, lieber Zeilentiger. Und was gäbe es Besseres, als sich mit Lachen und einer Träne im Augenwinkel von einem Jugendhelden zu verabschieden.
    Das Leben entbrennt im Sommer. Nutzen wir es, bis es uns verbrennt.
    Ganz herzlich zugeneigte Grüße, Ihre Frau Knobloch.

  2. Ach, lieber Zeilentiger, ein Gänsehautbeitrag.
    Yes!
    Und sie soll bleiben, die Gänsehaut, also nochmals lesen.
    Yes! so solls sein!
    Welch grandioser Spiegel – die Sonne im Herzen und auf der Haut.
    Nichts fällt dauerhaft ins Vergessen – nicht eine einzige Kleinigkeit des Lebens.

    Sonntäglichsommerheisse Grüsse aus dem verzückten Bembelland (klingend begleitet von Every little Thing)

  3. Oh ich bin entsetzt. Wieder einer. Mir scheint das Leben geht diese Tage ein wenig an mir vorbei. Ich habs nicht mitbekommen.
    Dann werde ich ihm zu Ehren nachher nochmal die alte Scheibe tanzen lassen.
    Die alten Yes, klasse, und den Weg hab ich hingefunden, wenn auch über die 90125, mein Erstkontakt.
    Und die Jungs wollen sogar in den wilden Kessel kommen. Hmmm.
    Look me my love sentences move dancing away

    „We join we receive
    As our song memories long hope in a way
    Nous sommes du soleil
    Hold me around lasting ours
    We love when we play
    Nous sommes du soleil
    Nous sommes du soleil
    Nous sommes du soleil“

    • Das finde ich sehr schön zu wissen, dass nun noch wo in Stuttgart diese alte Scheibe läuft.

      Vor ein paar Jahren habe ich Yes in der Liederhalle gesehen und war furchtbar enttäuscht. Aber die alten Platten, die bleiben uns.

      Herzliche Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s